Browsing All Posts filed under »Archiv 2011«

Protest gegen Geschichtsfälscher bei kommunisten.de

November 2, 2011 von

0

von Sepp Aigner Im Internet-Portal der DKP „kommunisten.de“ erschien am 24. August 2011 ein Artikel von hth „ … Stalin, der Verräter bist du!“. Seine provokanten Thesen gipfeln in der Behauptung, die Sowjetunion habe damit eine „egoistisch-selbstbezogene“ Politik verfolgt und das Bündnis mit Hitler-Deutschland dem mit Frankreich und Großbritannien vorgezogen. Der Nichtangriffsvertrag habe „vorerst jede […]

Hans Heinz Holz: Aufhebung und Verwirklichung der Philosophie

November 2, 2011 von

0

von Ursula Vogt „Befreit die Philosophie aus der Haft der Hörsäle und Lehrbücher der Philosophen und verwandelt sie in eine scharfe Waffe in den Händen der Massen!“ (Mao ze dong) Gerade ist der zweite Band des auf drei Bände angelegten Werks von Hans Heinz Holz „Aufhebung und Verwirklichung der Philosophie“ erschienen. Band 1: Von Hegel […]

Wege zum Sozialismus

August 10, 2011 von

0

Editorial: Heft 25 – Juni 2011 von Renate Münder Wege zum Sozialismus, so nennen wir diese Nummer; denn um das Herankommen an die Revolution geht es zunächst in der Etappe, in der wir uns befinden. Die Frage der Übergangsformen zum Sozialismus wird nach wie vor kontrovers diskutiert in der Linken — kein Wunder bei der […]

Volksfront für Freiheit, Arbeit und Frieden

August 10, 2011 von

0

von Daniel Bratanovic Als am 14. Juli 1935 — 146 Jahre nach dem Sturm auf die Bastille — 500.000 Pariser am Orte des Beginns der Französischen Revolution vorbeizogen, war damit ein weithin sichtbares und Hoffnung weckendes Signal der Einmütigkeit und Entschlossenheit gegen die damals auch in Frankreich reale Gefahr des Faschismus gesetzt. Die Manifestation der […]

Die „antimonopolistische Demokratie“ – Das richtige Ziel für die DKP?

August 10, 2011 von

0

von Björn Blach und Männe Grüß Teil 1: Mit Lenin zur„Antimonopolistischen Demokratie“? Die 2009 veröffentlichte Schrift „Den Gegenangriff organisieren“, allgemein als „84er Papier“ bekannt, provozierte kontroverse Debatten in der DKP. Unter anderem kam es auch zu einem Schlagabtausch um die Frage nach möglichen Übergängen zum Sozialismus und konkret zur Zielstellung einer „Antimonopolistischen Demokratie“. Der Anlass […]

Antimonopolistische Strategie und die Idee der „antimonoplitischen Demokratie“

August 10, 2011 von

2

von Männe Grüß, Björn Blach, Thomas Kurth Zu „Wiederum nichts als Unterstellungen“ (UZ vom 29. 7. 2011) Wir begrüßen es sehr, dass mit der Antwort der Genossen Robert Steigerwald und Willi Gerns auf unseren Artikel in der T&P eine Debatte um die Frage der antimonopolistischen Strategie und über Übergangsforderungen in Gang gekommen ist. Da vielen […]

Wirtschaftsdemokratie – alter Wein in neuen Schläuchen

August 10, 2011 von

0

von Sepp Aigner In Gegenblende — „Das gewerkschaftliche Debattenmagazin“ des DGB — kann man lesen: „Dass die Beschäftigten selbst einen stärkeren Zugriff auf ihre eigenen Arbeitsbedingungen bekommen und die Erfahrung der Veränderbarkeit kapitalistischer Ökonomie gleichsam im Nahbereich machen können, ist eine Bedingung und zugleich ein Ansporn, wirtschaftsdemokratische Reform und Umgestaltungsprojekte wieder erfolgreich in Angriff nehmen […]

Schwierigkeiten auf dem Weg zum Sozialismus

August 10, 2011 von

0

von André Scheer Heinz Dieterich hat die Hoffnung aufgegeben, dass seine Ideen durch die führenden Köpfe der revolutionären Prozesse Lateinamerikas umgesetzt werden könnten. Unter der Überschrift „Hugo Chávez, Fidel, Evo und Correa werden den Sozialismus des XXI. Jahrhunderts nicht aufbauen“ veröffentlichte er am 11. April im spanischen Internetportal Kaosenlared eine Abrechnung: „Die große Hoffnung, dass […]

Der Kampf der Großmächte um Einfluss in Nordafrika

August 10, 2011 von

0

von Gretl Aden Die überraschenden Aufstände der Völker in Nordafrika trieben den Konzernherren und ihren jeweiligen Staatsvertretern die Sorgenfalten auf die Stirn — in Frankreich, England, Italien, in den USA genauso wie hier in Deutschland. Ihre Absatzmärkte, ihre Investitionen in Fabriken oder in die Förderung von Rohstoffen und die riesigen Profite, die sie daraus ziehen, […]

Ein Grußwort und drei Anträge, die die Spaltung der Partei vorantreiben

August 10, 2011 von

0

von Redaktion T&P Der 19. Parteitag hat gezeigt, dass es in der DKP zu wesentlichen Fragen Differenzen gibt. Die Positionen, die in den Politischen Thesen zum Ausdruck kommen, haben keine Mehrheit gefunden. Der Parteitag hat die Thesen auf eine Äußerung unter vielen zur Programmatik unserer Partei zurückgestutzt und festgestellt, dass sie in einem Spannungsverhältnis zum […]

Zum Umgang mit den Thesen

August 10, 2011 von

0

Beschluss des 19. Parteitags der DKP Die im Januar 2010 vom Sekretariat des PV veröffentlichten „Thesen“ gehen weit über eine politische Resolution hinaus und haben im Wesenskern programmatischen Charakter. Abgesehen davon, dass wir über ein erst 2006 beschlossenes neues Parteiprogramm verfügen und dass die „Thesen“ dazu mindestens in einem Spannungsverhältnis stehen, sind darin außer einigen […]

Ein emanzipatorisches Gesellschaftsprojekt braucht Vielfalt

August 10, 2011 von

0

Grußwort der DKP an den Parteitag der KPÖ am 25. Februar 2011 von Walter Listl Liebe Genossinnen und Genossen, ich überbringe Euch die solidarischen Grüße des Parteivorstandes der DKP zu Eurem Parteitag. Euer Dokument „Sich für eine solidarische Gesellschaft in Bewegung setzen“ offenbart eine große Ähnlichkeit mit Analysen und Diskussionsprozessen, die es in unserer Partei, […]