Browsing All Posts filed under »Heft 34 – Dezember 2013«

Reorganisierung dringend erforderlich

Dezember 21, 2013 von

0

von Markus Bernhardt Antifaschistische Bewegung zwischen Anbiederung, Moral und Konzeptionslosigkeit Knapp zwei Jahre nach den ersten Enthüllungen über die vom neofaschistischen Terrornetzwerk Nationalsozialistischer Untergrund (NSU) begangenen Morde und Anschläge überwiegt bei antifaschistischen Organisationen und Gruppen noch immer Unsicherheit und Wortkargheit. Bis heute ist das Gros der Nazigegner maßgeblich damit beschäftigt, sich bezüglich der Ereignisse in […]

Das Elend der EL

Dezember 21, 2013 von

0

von Tibor Zenker* Zu Charakter und Bedeutung der „Europäischen Linken“ Die 2004 ins Leben gerufene „Partei der Europäischen Linken“ (EL) ist in den kommunistischen und Arbeiterparteien Europas und darüber hinaus umstritten – und dies nicht gerade zu Unrecht Anlass zu Kritik geben organisatorisch-strukturelle Belange, inhaltlich-ideologische sowie strategische, wobei hier freilich ein Zusammenhang besteht. Die EL […]

Andreas Wehr: Der europäische Traum und die Wirklichkeit

Dezember 21, 2013 von

0

Literaturtipp von Jörg Högemann „Der Europäischen Union kommt die Legitimation abhanden“, vermerkt der Autor einleitend. Der Anteil der positiv über sie Denkenden – quer durch die Mitgliedsländer – sinkt Die Europa durchziehenden Gräben seien in der Krise sichtbar geworden. „Einem prosperierenden Kern um Deutschland herum steht eine Peripherie von Staaten gegenüber, deren Industrien und Dienstleistungsunternehmen […]