Browsing All Posts filed under »Heft 42 – November 2016«

Anforderungen an die antifaschistische Politik der DKP

Dezember 2, 2016 von

Kommentare deaktiviert für Anforderungen an die antifaschistische Politik der DKP

Aufstehen gegen wen? von Kurt Baumann Der Antifaschismus ist ein zentrales Aktionsfeld der kommunistischen Partei in der BRD. Das hat seit 1945 mehrmals die Form, niemals aber den Inhalt gewechselt. In breiten politischen Bündnissen verteidigen die KommunistInnen aktiv die bürgerliche Demokratie. Damit bringen sie die Massenbasis der Monopole in Widerspruch zu ihren politischen Führern. In […]

Betriebliche Interessenvertretung – Ordnungsmacht oder Organisator des Widerstands?

Dezember 1, 2016 von

Kommentare deaktiviert für Betriebliche Interessenvertretung – Ordnungsmacht oder Organisator des Widerstands?

von Bernd Blümmel Gewerkschaften haben in der letzten Zeit eher selten Grund zum Feiern. Wenn es dann mal einen Anlass gibt, wie im Oktober 2012, als das Betriebsverfassungsgesetz (BetrVG) seinen 60. Geburtstag feierte, dann wird geladen, was Rang und Namen hat: Der damalige DGB-Vorsitzende Michael Sommer, die ehemalige Bundesarbeitsministerin – jetzt zuständig für Kriegsministerium – […]

„Spaltpilze“ in unserer Klasse

November 30, 2016 von

Kommentare deaktiviert für „Spaltpilze“ in unserer Klasse

von Heide Humburg Ein wesentlicher Bestandteil des Klassenbewusstseins ist die Erkenntnis der Gemeinsamkeit der Interessen innerhalb der Klasse. Diese Erkenntnis ist der erste Schritt, um aus einer Klasse an sich zur Klasse für sich zu werden. Von diesem Zustand sind wir weit entfernt. Die allgemeine Konkurrenz auf dem Arbeitsmarkt, aber auch viele vom Klassengegner bewusst […]

Digitalisierung der Arbeitswelt – Zukunftsvision oder konkrete Herausforderung?

November 29, 2016 von

Kommentare deaktiviert für Digitalisierung der Arbeitswelt – Zukunftsvision oder konkrete Herausforderung?

von Rainer Perschewski Industrie 4.0, Arbeit 4.0, Internet der Dinge oder Digitalisierung – nehmen wir die derzeitige Berichterstattung in den Medien oder nur die Vielzahl der Konferenzen könnte man den Eindruck gewinnen, als wäre es schon so weit, Maschinen übernehmen die Arbeit und der Mensch ist nur noch Anhängsel der Maschine. Soweit ist es natürlich […]

„Äquidistanz“ im Syrienkrieg?

November 28, 2016 von

Kommentare deaktiviert für „Äquidistanz“ im Syrienkrieg?

Die bundesweite Friedensdemonstration in Berlin am 8. Oktober 2016 in Berlin gibt mit 8000 Teilnehmern Anlass zu der Hoffnung, dass die Friedensbewegung in Deutschland aus ihrem Dornröschenschlaf aufwachen wird. Im Vorfeld dieser Demonstration entwickelte sich eine erhellende Kontroverse über den Krieg in Syrien. Wir meinen, dass es ausgehend von der Empörung über das nicht enden […]

Im Wahlkampf gestärkt: DKP/Offene Liste Hannover

November 27, 2016 von

Kommentare deaktiviert für Im Wahlkampf gestärkt: DKP/Offene Liste Hannover

von Björn Schmidt Als die DKP Hannover im Frühjahr 2015 auf einer Kreismitgliederversammlung über ihre Rolle im bevorstehenden Kommunalwahlkampf 2016 beriet, war unstrittig: Die politischen Verhältnisse in der Stadt machten eine linke Wahlkandidatur notwendig. Mietenwahnsinn, massenhafte Armut und eine an den Interessen des Kapitals ausgerichtete Stadtentwicklungspolitik waren die Markenzeichen der SPD/Grünen-Ratskoalition und des SPD-Oberbürgermeisters. Die […]

21. Parteitag zu den Parteiauseinandersetzungen

November 26, 2016 von

Kommentare deaktiviert für 21. Parteitag zu den Parteiauseinandersetzungen

Vorbemerkung der Redaktion: Auf der 6. Parteivorstandstagung am 19./20. November wurde über den Umgang mit der sich als Fraktion formierten Parteiminderheit beraten. Wir halten es für sinnvoll, an die Beschlüsse des 21. Parteitags zu erinnern. Dort wurde mit deutlicher Mehrheit auch der ergänzende Initiativantrag beschlossen, der eine klare Beauftragung an den Parteivorstand enthält, seine Verantwortung […]