Browsing All Posts filed under »ML Theorie«

Der Gebrauchswert des Marxismus-Leninismus

November 4, 2015 von

Kommentare deaktiviert für Der Gebrauchswert des Marxismus-Leninismus

von Kurt Baumann „Die 27 Millionen Sowjetbürger, die im Großen Vaterländischen Krieg gestorben sind, taten dies auch für die Menschheit und für das Recht zu denken und Sozialist zu sein, Marxist-Leninist zu sein, Kommunist zu sein und die Vorgeschichte zu verlassen.“ Fidel Castro Ruz [1] Anders als es der Bezirksvorstand der DKP Südbayern sieht, steht […]

Kritik der „Transformations-Theorie“

Oktober 26, 2015 von

Kommentare deaktiviert für Kritik der „Transformations-Theorie“

von Pablo Graubner Isolierung der Monopolbourgeoisie Michael Brie, Mario Candeias und Dieter Klein verteidigen das Konzept der »doppelten Transformation« als Beitrag zur »revolutionären Realpolitik« (siehe jW-Thema vom 15.9.2015). Darin benennen die drei Wissenschaftler des Instituts für Gesellschaftsanalyse der Rosa-Luxemburg-Stiftung fünf Differenzen zwischen ihnen und ihren Kritikern, die zwar Anhaltspunkte dafür liefern, worum es bei der […]

Warum ist der Weltfrieden gegenwärtig so stark bedroht?

November 4, 2014 von

Kommentare deaktiviert für Warum ist der Weltfrieden gegenwärtig so stark bedroht?

von Prof. Dr. Anton Latzo Ohne ein Verständnis für den Zusammenhang von Imperialismus und Krieg fehlt es der Friedensbewegung an einer notwendigen Orientierung. Das zeigt sich nicht zuletzt bei den sogenannten Friedensmahnwachen in manchen Städten. In seinem Vortrag, gehalten bei der GRH am 25.10.2014, geht es Anton Latzo um die Einschätzung von Aktualität und Ursachen […]

Mit Marx-Mystifikation „über Marx hinaus“

Oktober 11, 2014 von

0

von Fritz Dittmar Zu Inge Humburg: „Verwertungsbasis des Kapitals untergraben?“ Inges „Gründe, keinen Bock auf die Ergüsse der Krisis Gruppe zu haben“, teile ich. Zu den „zwei Punkten in der Theorie (der Autoren Lohoff und Trenkle*), die uns in der Erkenntnis der heutigen Wirklichkeit weiterbringen könnten, mindestens aber die Auseinandersetzung lohnen“, hat Stephan Müller das […]

Holz: Revolutionäre Dimension

März 20, 2014 von

0

Hans Heinz Holz (1927 – 2011) über Karl Marx Karl Marx (* 5. Mai 1818 in Trier; † 14. März 1883 in London) leitete eine neue Periode der Wissenschaftsgeschichte ein. Es ist nicht der Enthusiasmus eines Aficionado, nicht die Verehrung eines Sektierers, solches zu behaupten. Wir können die Entwicklung der Wissenschaften in Europa grob in […]

Salzburg: Tagung zur Dialektischen Philosophie

Februar 26, 2014 von

0

Unsere Freunde von der Salzburger Gesellschaft für dialektische Philosophie laden ein: Am 22. März 2014 findet die “3. Salzburger Tagung für dialektische Philosophie” statt. Vorträge bei dieser Tagung sind: Andreas Arndt (Berlin): Hegel und die absolute Idee. Zum Konzept der Dialektik bei Hegel Thomas Metscher (Grafenau): Integrativer Marxismus Andreas Egger (Salzburg): „…und worin noch niemand […]

Hans Heinz Holz-Tagung 2014 in Berlin

Februar 2, 2014 von

0

Arbeitskreis Hans Heinz Holz Januar 2014 im Berliner Landesverband der DKP Hans Heinz Holz-Tagung 2014 Die Würdigung von Werk und Wirken des bedeutenden marxistischen Philosophen und Politikers Hans Heinz Holz anlässlich seines 85. Geburtstags 2012 in Berlin stand unter dem Leitgedanken „Die Einheit von Politik und Philosophie im Kampf für den Kommunismus“. Ein dazu veranstaltetes […]