Browsing All Posts filed under »Heft 21 – Juli 2010«

Zu den Politischen Thesen des Sekretariats des PV der DKP

Juli 10, 2010 von

0

von Renate Münder Editorial „Wir zahlen nicht für Eure Krise!“ — wieder eine Demonstration, die diese Entschlossenheit bekräftigt. Doch wir zahlen längst, mit brutalem Lohn- und Sozialabbau. Wir werden jahrzehntelang für die Staatsverschuldung zahlen. Wir zahlen, um den Abstieg des deutschen Imperialismus zu verhindern. Solange die Mehrheit der Arbeiterklasse sich noch an die Rockschöße des […]

Ohne Lenin kein Weg aus der Krise

Juli 10, 2010 von

0

von Timur Stockholm Kritik der Abschnitte II und III der Politischen Thesen des Sekretariats des PV der DKP Der Parteivorstand der DKP hat als Reaktion auf das 84er Papier im Januar eine 44-seitige Thesensammlung veröffentlicht. Trotz Verweigerung der UZ als Diskussionsplattform, haben sich viele verdiente Genossen mit harscher Kritik zu Wort gemeldet. Der in der […]

Abschied von der Arbeiterbewegung?

Juli 10, 2010 von

0

von Renate Münder Die deutsche Arbeiterklasse wird im Kapitel 4 der Politischen Thesen des Sekretariats des PV der DKP weitgehend realistisch beschrieben — wenn auch ohne marxistische Analyse. In der Krise ist sie, die Arbeiterklasse. Das ist richtig. Sie ist gespalten und „fragmentiert“, wie die Verfasser der Politischen Thesen es nennen. Aber die Ursachen und […]

Zur Frage der kommunistischen Identität

Juli 10, 2010 von

0

von Herbert Münchow Man könnte meinen, dass diese Frage für Kommunisten gar keine Frage sei. Weit gefehlt: Der fraktionelle Vorstoß eines Teils der DKP, den Programmkompromiss nach rechts aufzukündigen, belehrt uns hier eines Besseren. Jegliches Vertrauen in die Arbeiterklasse verlierend, damit die sozialökonomische Struktur des Kapitalismus verfälschend, wendet man sich dem „wirtschaftsdemokratischen Programm“ von Fritz […]

65. Jahrestag der Befreiung vom Faschismus

Juli 10, 2010 von

0

von Prof. Dr. Heinz Karl Alle bisher geführten Debatten bekräftigen zwei grundlegende, zentrale Erkenntnisse: 1. Die Umbrüche von 1945 waren ein Akt der Befreiung. Sie waren ein Teil des Sieges über die größte Bedrohung der Weltzivilisation im vergangenen Jahrhundert, die Aggression des faschistischen Deutschen Reiches und seiner Wehrmacht, eines Sieges, zu dem der junge Sozialismus […]

Schritt nach vorn – zum Programmentwurf der Linkspartei

Juli 10, 2010 von

0

von Sepp Aigner Im PdL-Programmentwurf steht: „(…) brauchen wir ein anderes Wirtschaftsund Gesellschaftssystem: den demokratischen Sozialismus (…). Wir kämpfen für einen Systemwechsel, weil der Kapitalismus, der auf Ungleichheit, Ausbeutung, Expansion und Konkurrenz beruht, mit diesen Zielen unvereinbar ist.“ Anzustreben sei „eine andere, demokratische Wirtschaftsordnung, die die Marktsteuerung von Produktion und Verteilung der demokratischen, sozialen und […]

Kommunistischer Pol

Juli 10, 2010 von

0

von Paul Karlmann Zu den Bemühungen um die Einheit der internationalen kommunistischen Bewegung Die Entwicklung der internationalen kommunistischen Bewegung verlief in den letzten Jahren widersprüchlich. Einerseits konnten bedeutende Fortschritte in der Zusammenarbeit der kommunistischen Parteien erreicht werden: Es gibt eine höhere Frequenz von internationalen und regionalen Treffen, was auch auf eine stärkere Präsenz dieser Parteien […]