Browsing All Posts filed under »Imperialismus«

Auseinandersetzung um und in der Friedensbewegung

April 2, 2015 von

Kommentare deaktiviert für Auseinandersetzung um und in der Friedensbewegung

Vorbemerkung von T&P: Die Auseinandersetzung um die und in der Friedensbewegung geht weiter. Natürlich kann es uns nicht gleichgültig sein, wenn in der Partei Die Linke im Interesse einer Regierungsbeteiligung der antimilitaristische Flügel geschwächt wird. Es kann uns auch nicht gleichgültig sein, wenn von Rechts Einfluss auf die Friedensbewegung genommen wird, ebenso wie von den […]

Diskussionsbeitrag zur Imperialismustheorie

Februar 24, 2015 von

Kommentare deaktiviert für Diskussionsbeitrag zur Imperialismustheorie

Am 21. Februar veranstaltete die DKP eine Konferenz zur Diskussion des Leitantrags für ihren 21. Parteitag. Wir dokumentieren hier den Diskussionsbeitrag von Hans-Peter Brenner, stellv. Vorsitzender der DKP, zum Thema Imperialismustheorie. Der Entwurf zum Leitantrag hat den Titel „DKP in Aktion – Bilanz ziehen, Neues erkennen, Chancen nutzen – gegen Monopolmacht, Kriegspolitik und Rechtsentwicklung“ Diskussionsbeitrag […]

Sieg über den Faschismus ist eine Tat der Befreiung (Teil 3)

Februar 16, 2015 von

Kommentare deaktiviert für Sieg über den Faschismus ist eine Tat der Befreiung (Teil 3)

Das Ringen um  eine friedliche Nachkriegsregelung, das Potsdamer Abkommen und was aus ihm geworden ist von Prof. Dr. Anton Latzo Mit dem Hissen der Siegesfahne der Roten Armee auf dem Reichstag in Berlin begann einer neuer Abschnitt des Kampfes um die Durchsetzung solcher ökonomischer, politischer und geistiger Verhältnisse, die die Wiederholung der kriegerischen Katastrophe ausschließen, […]

Sieg über den Faschismus ist eine Tat der Befreiung (Teil 2)

Februar 11, 2015 von

Kommentare deaktiviert für Sieg über den Faschismus ist eine Tat der Befreiung (Teil 2)

Der Kampf der Völker an der Seite der Sowjetunion gegen faschistische  Herrschaft von Prof. Dr. Anton Latzo In Deutschland war es den Volksmassen 1918/19 nicht gelungen, den Militarismus als System zu vernichten. So bildete dieser  auch weiterhin ein wichtiges Vehikel des deutschen Monopolkapitals für seine antikommunistische, antidemokratische und revanchistisch-expansionistische Politik. Die faschistische Herrschaft stellte eine […]

Die Ukraine – im Zentrum geostrategischer Konflikte

November 24, 2014 von

Kommentare deaktiviert für Die Ukraine – im Zentrum geostrategischer Konflikte

Obwohl T&P nicht alle Einschätzungen in der Arbeit von Klaus Hesse über „Revolution und Konterrevolution – Theorie und Praxis des Klassenkampfes“ teilt, wollen wir sie wegen ihrer umfangreichen Faktensammlung veröffentlichen. Das hier wiedergegebene Kapitel über die Ukraine verknüpft mit der Darstellung des zeitlichen Ablaufs der Ereignisse auch Informationen über die Oligarchen, den Assoziationsvertrag mit der […]

zur politischen Situation im Nahen Osten

November 18, 2014 von

Kommentare deaktiviert für zur politischen Situation im Nahen Osten

Mit den zwei Artikeln „Zerfall und Verknotungen im Nahen Osten“ von der türkischen Organisation EMEP (Partei der Arbeit) und „Der Krieg gegen den Terrorismus 2.0“ des Genossen Toto stellen wir zwei verschiedene, aber sich ergänzende Einschätzungen der politischen Situation im Nahen Osten vor. Während ersterer die Interessen des US-Imperialismus und der türkischen  AKP-Regierung darstellt sowie […]

Warum ist der Weltfrieden gegenwärtig so stark bedroht?

November 4, 2014 von

Kommentare deaktiviert für Warum ist der Weltfrieden gegenwärtig so stark bedroht?

von Prof. Dr. Anton Latzo Ohne ein Verständnis für den Zusammenhang von Imperialismus und Krieg fehlt es der Friedensbewegung an einer notwendigen Orientierung. Das zeigt sich nicht zuletzt bei den sogenannten Friedensmahnwachen in manchen Städten. In seinem Vortrag, gehalten bei der GRH am 25.10.2014, geht es Anton Latzo um die Einschätzung von Aktualität und Ursachen […]