Browsing All Posts filed under »Heft 23 – Januar 2011«

Ein Schritt vorwärts

Januar 8, 2011 von

0

von Johannes Magel Editorial Das Eis ist gebrochen. Im Heft Nr. 22 haben wir uns mit der Situation vor dem 19. Parteitag der DKP befasst. Nun liegt dieser Parteitag bereits ein Vierteljahr hinter uns. Dieser Parteitag verlief anders, als viele befürchtet hatten. Er verlief besser. Die Delegierten haben, ohne falsche Harmonieseligkeit, das Gespenst der Parteispaltung […]

Nach dem Parteitag

Januar 8, 2011 von

0

von Hans Heinz Holz Ich beginne mit Robert Steigerwald. In ersten Überlegungen zu den Ergebnissen des 19. Parteitags der DKP schreibt er: „Als ich die Ergebnisse der Wahlen und Abstimmungen dieses Parteitags wahrnehmen konnte, war meine erste Reaktion: Die DKP hat sich verändert. Meine zweite Reaktion war: Das ist falsch! Die Partei hat sich nicht […]

Stellungnahmen zum Parteitag

Januar 8, 2011 von

0

von Ursula Vogt Dem alten Parteivorstand ins Stammbuch und dem neuen zur Beherzigung „In dringlicher Lage die Diskussion abbrechen, Gehorsam anstatt Begeisterung wünschen, Eile mit Hast verwechseln, die Verantwortung stehlen: das macht schlechte Führerschaft aus.“ (Bertolt Brecht: Me-ti. Buch der Wendungen)

Kämpfend lernen

Januar 8, 2011 von

0

von Erika Baum Die Arbeit auf dem Parteitag war produktiv, denn wir haben eine Diskussion geführt, die dringend notwendig war. In der Auseinandersetzung ging es um die Analyse der gegenwärtigen historischen Etappe unseres Kampfes — des Verhältnisses zu Lenins Imperialismusanalyse, um die Bewertung der Klassengegensätze, um die Aufgaben der Arbeiterklasse und um die Bedingungen und […]

Ist die Partei gespalten?

Januar 8, 2011 von

0

von Anke Dussmann Auch ohne Bezug auf vorherige Diskussionen stellte sich für einige Genossinnen und Genossen, die nicht am Parteitag teilnehmen konnten, die Frage: Ist die Partei gespalten? Anlass war für die meisten das Abstimmungsverhalten zu den Hauptanträgen, das ja tatsächlich ein „Halbe-halbe“ zeigte. Wenn man sich die Entscheidungen des Parteitags anschaut und die Diskussionsbeiträge […]

Verantwortung für die Einheit

Januar 8, 2011 von

0

von Mario Berríos Miranda Der Parteitag ist ein bedeutender Teilerfolg, um die Partei als kommunistische Partei zu stärken. Er ist eine gute Voraussetzung für den Kampf um die Stabilisierung der Partei — er hat die marxistisch-leninistische Grundlage verbessert! Als aktiver Kommunist möchte ich sein Ergebnis — angesichts der vorausgegangenen Anzeichen der Spaltung — positiv bewerten. […]

Klassenrealität antagonistisch begreifen!

Januar 8, 2011 von

0

von Mathias Meyers Das wesentliche Ergebnis des Parteitags besteht darin, dass die Thesen-Fraktion abgestürzt ist. Der revisionistische Text wurde mit den Beschlüssen des Parteitags in der Stellage der Parteidokumente hinter das gültige Programm in die dritte Reihe geräumt. Bei weiteren Abstimmungen waren die Ergebnisse so knapp, dass die politischen Absichten der Thesen-Fraktion beinahe gänzlich in […]